Die Einhörner sind los.

Ja, ihr habt richtig gehört!

Bei arko laufen seit März zauberhafte Einhörner ungebändigt durch die Gegend! Mit einem rosa Schweif und Glitzer auf dem Rücken!

Das Einhorn auf der Wiese.

Gleich 2 Einhörner sind bei mir in der letzten Woche eingezogen. Eines davon bekommt meine beste Freundin, weil „Das letzte Einhorn“ einer ihrer Lieblingsfilme ist und sie sich über diese Süßigkeit sicher sehr freuen wird.

Die arko Confiserie ist bekannt durch ihren Kaffee sowie durch die große Auswahl an Pralinen- und Schokoladensorten.

Doch heute soll es nur um das Fabelwesen aus weißer Schokolade gehen.

Was bin ich schön!

Ja, sie sind eitle Geschöpfe, diese Einhörner. Dieses mag sich gar nicht satt sehen, an seinem Spiegelbild. Es mag halt sein Hüftgold.

Jedes Einhorn wiegt 115 g und besteht aus weißer Schokolade. Dekoriert wurde es mit Dekormasse, in der Farbstoff enthalten ist und Zartbitterschokolade.

Das Einhorn im Glück.

Im frischen Moos herum stehen macht einfach immer Spaß.

Kleiner Nimmersatt.

Noch einen Nachschlag holt sich der Schlingel.

Dabei schlägt ein süßes Einhorn mit ca. 600 Kilokalorien zu Buche.

Immer on Tour.
Unerfüllte Liebe.

Ab sofort gibt es die Einhörner bei arko zu einem Preis von 9,99 Euro zu kaufen.

Wer keinen arko-Shop in der Nähe hat, aber trotzdem gerne auf Einhorn-Jagd gehen möchte, der hat natürlich auch die Möglichkeit, die scheuen Tier im arko-Online-Shop zu erhaschen.

Bis zum 31.03.2017 schenkt arko allen Einhornfans übrigens die Versandkosten ohne Mindestbestellwert.

So, ich gehe jetzt noch schnell zum Einhorn-Rodeo!

Habt ein schönes Wochenende! 🙂

Eure Mel

 

Advertisements

Die Brandnooz-Box-Dezember

Ihr Lieben,

ich hinke zur Zeit sehr hinterher. In den letzen 2 Wochen kamen ungefähr gefühlte 100 Boxen (vielleicht waren es auch nur 3) bei mir zuhause an ich kam erst in den letzten Tagen zum sichten.

Jetzt zeige ich euch mal, was sich alles in der Brandooz-Box-Dezember befand.

Der Inhalt meiner Dezember-Box
Der Inhalt meiner Dezember-Box

Wie immer war der Überraschungseffekt groß! Keins der Produkte habe ich vorher probiert, daher muss ich jetzt erstmal wieder ausgiebig testen! Eine 0,33l Flasche Sinalco war auch noch mit dabei, weiter unten findet ihr sie auf einem Foto. Auf dem Gruppenbild fehlt sie leider.

Birkel Nudeln Tomate-Basilikum
Birkel Nudeln Tomate-Basilikum

Ganz leckere Nudeln waren mit dabei, die ich natürlich mit Pesto und Feldsalat aus der Coolbox November gleich verspeisen musste. Sie schmecken wirklich würzig und tomatig und echt lecker. Als Nudelfan kann ich sowas ja jeden Tag essen!

So ganz leicht sieht man die Nudeln. Da, rechts!
So ganz leicht sieht man die Nudeln. Da, rechts!
brandnooz-coolbox-dezember-november-012
Krüger Capuccino „Dolce Vita“

Noch nie probiert, aber ich denke, einen kleinen Capuccino werde ich mir heute abend mal gönnen.

Leicht & Cross "Fein & Süss"
Leicht & Cross „Fein -Süss“

Da bin ich mal auf „das Süße“ im Knäcke gespannt. In der Coolbox war zum Glück eine Packung Käse dabei, kann vielleicht kombiniert werden…

brandnooz-coolbox-dezember-november-009
Seeberger Aprikosen, ungeschwefelt

In der Oktober-Box waren schon Seeberger karamelisierte Mandeln dabei, die waren echt lecker und auch gar nicht so hart, wie ich gedacht hatte. Bin mal gespannt, ob ich mich für Trockenobst begeistern kann.

Brandt Minis Kokos
Brandt Minis Kokos

Ob das wohl schmeckt? Diese kleinen Zwiebäcke sind ideal für die Arbeit, daher werde ich sie diese Woche mal mitnehmen und knuspern.

Sinalco-Cola
Sinalco-Cola

Da ist sie! Die Sinalco-Cola. Sie steht immer noch im Kühlschrank, wird aber bald getrunken (ich kenne bisher ja nur Sinalco Orange).

Katjes Yoghurt-Schoko-Gums
Katjes Yoghurt-Schoko-Gums

Wann wird die Lebensmittelindustrie endlich verstehen, dass man Schokolade mit Weingummi oder Chips NICHT kombinieren sollte!

Schon in der Box davor konnte ich die Erdnuss-Schoko-Flips von Nox testen und war davon nicht begeistert. So auch hier: Diese Mischung gefällt mir leider gar nicht.

-Ohne tierische Gelatine-

Nature Valley Crunchy - Oats & Berries
Nature Valley Crunchy – Oats & Berries

Yipppie! Ich liebe die Riegel von Nature Valley. Diese Sorte kenne ich noch nicht. Meine Lieblingssorte ist übrigens die mit Ahornsirup.

Ritter Sport
Ritter Sport – Schokowürfel „Dessert“

Kleine Schokowürfel gehen immer. Die Sorten „Mousse au Chocolat“ (naja), Stracciatella Crisp (okay) und Amaretti (auch okay) sind vorhanden. Nichts spektakuläres, aber für zwischendurch in Ordnung.

Naturals Chips "Rosmarin"
Naturals Chips „Rosmarin“ von Lorenz

Kommt das beste nicht immer zum Schluss? Alles alle! Innerhalb weniger Minuten wurden diese Chips vorgestern restlos aufgemümmelt. Himmel, was waren die lecker! Ich glaub‘, ich habe neue Favoriten-Chips!

Das war das Brandnooz-Box-Inventar von Dezemeber. In den nächsten Tagen werde ich euch noch ein paar Artikel aus den Novemberboxen zeigen.

Falls ihr euch auch für eine Brandnooz-Box interessiert, dann geht gerne auf der Website stöbern!

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Eure Mel

Getestet: Die Asia Noodle- Cups von Maggi.

Asia Noodle Cups in 4 Geschmacksrichtungen von Maggi
Asia Noodle Cups in 4 Geschmacksrichtungen von Maggi

Ich hatte die Möglichkeit über einen Produkttest 4 Asia Noodle Cups von Maggi testen zu dürfen.

In meiner Mittagspause greife ich oft zu 5 Minuten-Terrinen, weil sie einfach schnell zuzubereiten sind und ich auf etwas warmes am Mittag gerade in den kühleren Jahreszeiten nicht verzichten möchte.

Die Noodle-Cups kamen in folgenden Geschmacksrichtungen bei mir an:

Beef

Chicken

Duck

Curry

je 65 g.

Was soll ich groß schreiben? Es ist und bleibt eine schnelle Mahlzeit, die auch ganz lecker ist. Alle Sorten schmecken gut, wobei sich alle vom Geschmack her auch etwas ähneln.

asia-noodle-cups3

Gut finde ich, dass man die Nudeln durch das separate Gewürzpäckchen selbst nachwürzen kann.

asia-noodle-cups2

Problematisch fand ich dagegen die asiatischen Mie-Nudeln. Mit dem Löffel zu essen ist unmöglich, mit Gabel nur zu essen irgendwie auch. Die Mie-Nudeln rutschten immer wieder herunter und dadurch, dass sie ineinander verknotet waren, wurde das Ganze auch nicht besser.

asia-noodle-cups1

Mein Fazit

Es war interessant und hat auch Spaß gemacht, die Noodle-Cups zu testen. Sie waren auch lecker. allerdings fand ich die Mie-Nudeln darin einfach unpassend und schwer zu essen. Somit bleibe ich doch wohl eher bei den Classic -Editions! 🙂

Habt einen sonnigen Tag! 😀

Eure Mel

 

 

 

Meine erste Teewicht-Bestellung!

Huhu ihr Lieben,

die Tage werden kürzer, es wird kälter und der Wasserkocher kocht heftiger! 🙂

Da ich die Nase voll hatte ,von den Allerweltstees, die man sich Tag ein Tag aus zu Gemüte führt, wollte ich mal etwas neues ausprobieren und entschied mich für süße Tees von Teewicht.

teewicht

Die Teesorten habe ich Anfang Oktober bestellt und kamen 2 Tage später nach Bezahlung auch schon bei mir an! 🙂

Ganz im Zeichen von Halloween!
Ganz im Zeichen von Halloween!

Farbthema war, wie ihr ja sehen könnt, Orange, eine meiner Lieblingsfarben.

Bestellt habe ich mir

  • Teewicht’s Halloween Teebox (dazu gab es noch einen Gratis-Kandisstick)

und

  • das Teewicht Duett Früchtetee „Don Pistachio“ und „Vanilla Cheesecake“ (beides je 200 g)

 

Don Pistachio & Vanilla Cheesecake
Don Pistachio & Vanilla Cheesecake

Nach einem Monat intensiven schlürfens kann ich sagen: Ich bin sowas von begeistert!

In der Halloween-Box war eine super-leckere Auswahl dabei, die ich mir auf jeden Fall noch mal bestellen werde. Nicht alle, aber einige davon.

teewicht7

Von den losen Tees hat mir der „Knusperknaller“ am besten gefallen, von den Pyramidenbeuteln war es „Marapaya“.

teewicht6

Insgesamt habe ich für die Teebox und die 2 Früchtetees 12,45 Euro plus 2,90 Versandkosten, also insgesamt 15,35 Euro bezahlt, was ich absolut in Ordnung finde.

teewicht5

Hier gibt es auch noch was auf die Augen, nämlich die YouTube-Vorstellung meiner Tees, bitte sehr! 🙂

Meine gekauften Tees reichen bestimmt noch für dieses Jahr, aber 2017 werde ich sicher wieder bei Teewicht vorbeischauen!

Habt einen schönen Tag!

Eure Mel

 

 

 

 

 

 

Spontankauf zur Mittagspausen-Mümmelei: Yogurette White & Ananas-Limette

Wurde gestern aus Reflex gekauft: Die Limited Edition von Yogurette.

Immer wenn es eine neue LE gibt, probiere ich sie als eine der Ersten aus, denn: Kalorien braucht der Mensch!

Yogurette
Da liegt sie. Eingebettet wie ein junger Pfirsich.

Weiße Schokolade mit Ananas-Limetten-Geschmack. Ein paar der Riegel wurden an meine lieben Kolleginnen verteilt, ein positives Feedback habe ich von einer Kollegin schon bekommen: .♫Mmh.♫

Das kleine Etwas
Das kleine Etwas

Persönlich hat sie mir sehr gut gemundet. Normalerweise liegt mir weiße Schokolade immer schwer im Magen, aber durch den Fruchtmix war die neue Sorte sehr bekömmlich.

Ganz in weiß...mit gelbem Packpapier
Ganz in weiß…mit gelbem Packpapier

Ein paar habe ich mir noch aufgehoben, für morgen.

Außen weiß, innen weiß.
Außen weiß, innen weiß.

Leider habe ich den Kassenbon mal wieder nicht mitgenommen (damn!) morgen werde ich den Preis hier aber noch ergänzen.

In der Zwischenzeit könnt ihr ja, wenn ihr möchtet, auf der Yogurette-Webseite stöbern gehen. 🙂

Mögt ihr Yogurette auch so gerne? Welche Sorten mochtet ihr / mögt ihr am liebsten?

Alles Liebe wünscht euch eure Mel

 

 

Reklame: Getestet: die Starbucks Chilled Classics.

Achtung, es kommt Werbung in 3,2,1:

Letzte Woche, so kurz vor meinem 3-tägigen Trip ins Wochenende des Regens (es ging nach Heidelberg), erreichte mich 2 Tage vor Abreise ein Paket von den Konsumgöttinnen. Es erwischte mich sozusagen eiskalt…*verträumt am Kopf kratz*

Starbucks-Test

6 kalte Starbucks Chilled Classics durfte ich probieren.

Dabei habe ich 4 Proben, gönnerhaft wie ich nun mal bin, an meine Mutter, meinen Arbeitskollegen und einen Freund abgegeben. Die Reaktionen von allen 3en waren durchweg positiv.

Willkommen, Starbucks2
3x Cappuccino und 3x Hazelnut Macchiato kamen bei mir an.

Capuccino & Hazelnut Macchiato Der Starbucks Cappuccino ist eine Kombi aus dem Starbucks Espresso, Milch und einer kleinen Portion Kakao.

Der Hazelnut Macchiato besteht aus Arabica-Bohnen, Milch und Haselnusssirup.

Mit Strohhalm trinkt es sich besser.
Mit Strohhalm schlürft es sich besser.

Mir persönlich hat der Cappuccino besser geschmeckt, da ich generell Nussgeschmack im Kaffee nicht mag.

Praktisch fand ich die ausziehbaren, am Kaffee fixierten Strohhalme, so kann man den Kaffee perfekt „to go“ genießen.

Es gibt außerdem noch Café Latte ( bestimmt was für mich), Caramel Macchiato (eher weniger), Chocolate Mocha und Frapuccino.

Vielleicht ist ja auch einer für euch dabei! 🙂

 

 

 

 

 

 

Getestet: Salt & Vinegar-Chips von K-Classic

Hallöchen!

Mein erster Testbericht, juhu, jauchz! 🙂

Gestern lief ich so orientierungslos im Supermarkt herum und hatte mir schon fest vorgenommen, dass ich mein Wochenende chipsfutternd und videospielend im Teegarten verbringen würde. Nun gehöre ich zu den wenigen Personen, die Chips der Sorte „Salt & Vinegar“ überaus vorzüglich finden. Es gab sie bisher, so dachte ich, immer nur von Chio. Seit kurzem habe ich leider die Chio S & V nicht mehr im Laden gesehen, dafür fiel mir nun die K-Classic-Tüte ins Auge!  Und eben auch mit dieser speziellen Salz und Essig – Note! Gleich zugeschlagen habe ich und 2 Tüten landeten in meinem Einkaufswagen. Eine davon ist in der Zwischenzeit komplett verputzt worden.

Salt & Vinegar 002

Inhaltsangabe:

K Classic (Kaufland Eigenmarke) Traditional baked Chips – mit Schale gebacken

Typ: Salt & Vinegar

Zutaten: Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Weinessigpulver, Weinessig, Maltodextrin, Speisesalz, Zucker, Säuerungsmittel,

125 g Packung

eine Portion (30g) schlägt mit 143 kcal zu Buche.

Meine Meinung

Als Ersatz für meine Chio-Chips lasse ich sie durchgehen. Der Packungsinhalt ist weniger als bei den Chio-Chips. Für eine 125 g – Packung habe ich 1,09 Euro bezahlt.

Da die Chips mit Schale gebacken sind, sind sie zwar knusprig, aber auch härter und ich muss sagen, dass mich das beim Knabbern schon gestört hat. Fluffiges-mal -eben-abknabbern gab’s da nicht, vom Geschmack her ähneln sie aber sehr meinen Favoriten.

Kurzum: Gut als Ersatz, aber ich suche weiter! 🙂