Hervorgeholt: Limbo (2011)

LimboLimbo ist sowohl als stimmungsvoller Tanz aus Trinidad, wie auch als stimmungsvolles, wenn auch düsteres Computerspiel aus dem dänischen Hause Playdead-Studios bekannt.

In diesem Spiel von 2011 macht sich ein kleiner Junge, in einem grauschattierten Wald auf, seine Schwester zu suchen. Der Weg ist lang für ihn und beschwerlich (für den Spieler je nach Schnelligkeit eventuell nicht) und am Ende bleibt so manches offen.

Doch gerade diese düstere Stimmung und das trostlose Setting, sorgten dafür, dass Limbo bei Spielefans gut ankam und auch ich ließ mich vor nicht allzu langer Zeit von der Spielefreude anstecken.

Ich habe Limbo noch lange nicht durchgespielt, aber ich habe es kürzlich einfach mal wieder hervor geholt, eben weil es so schön düster und hoffnungslos erscheint., es aber doch unheimlich viel Laune macht! 🙂

Kennt ihr Limbo?

Habt einen schönen Tag! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s