Maritime Keilrahmen

Manchmal träume ich mich ja an die See. Als waschechte Ostwestfälin bin ich zwar auch mit meiner Heimat verwachsen, aber nichts geht über eine steife Brise und randvoll gefüllte „Krabbenkudda“!

Damit man jetzt das Feeling, speziell das Nordsee-Feeling (mein Favorit) zuhause erleben kann, habe ich mich wieder ans Basteln und ans Verzieren gemacht.

Heraus kamen stylish aufpolierte Keilrahmen im Maritim-Look.

Maritimes Trio
Maritimes Trio

Das könnt ihr auch, natürlich noch besser als ich!

Ihr braucht dafür:

  • Keilrahmen (ich kaufe meine meistens bei VBS-Hobby, aber auch bei Nanu Nana finden sich gute und günstige. Für die 2 großen habe ich jeweils die Maße 20 cm x 20 cm genommen, beim kleineren 15 x 15 cm. )
  • Servietten bzw. Decoupage Kleber. Ich benutze ja schon seit fast 3 Jahren für fast alles meinen Mod Podge-Kleber.Mit dem kann ich wirklich alles kleben; sogar ein Puzzle wurde bombenfest zusammengekleistert. Der Mod Podge ist in der Anschaffung recht teuer, rentiert sich aber schon schnell, da man ihn als Universalkleber gebrauchen kann.
  • Servietten bzw. Decoupage-Papier. Auf eBay, im Bastelladen um die Ecke, es gibt viele Möglichkeiten sich tolle Motive zu angeln.
  • Schere
  • Acrylfarbe . Den großen Keilrahmen rechts habe ich unbemalt gelassen, bei den anderen musste die graue Farbe her! Also schnell weiß und schwarz mischen! Meine schwarze Farbe klumpt übrigens fürchterlich (1 Euro Angebot), was einem sagt: Lieber ein paar Euro mehr investieren und etwas ordentliches haben.
  • Streuteile. Hier wurden Muscheln (von Nanu Nana) und Streuteile (eBay, VBS) zweckentfremdet.
  • Pinsel oder Schwamm. Zum Verstreichen des Servietten-bzw. Decoupage-Klebers eignen sich Pinsel aus Schweineborsten, da sie wesentlich besser zu reinigen sind, als die gängigen Pinsel.
Ahoi!
Ahoi!

Schritt 1:

Zuerst den Keilrahmen mit Servietten- bzw. Decoupage-Kleber bestreichen. Dann vorsichtg die Serviette (nachdem man die 2 unteren Lagen entfernt hat) oder das Decoupage-Papier auflegen. Vorsichtig von innen nach außen fest streichen.

Schritt 2:

Jetzt kommt die Umrandung. Diese jetzt mit passender Acrylfarbe, am besten mit einem Schwämmchen (geht schneller als mit dem Pinsel und sieht genauso gut aus) verteilen.

Schritt 3

Danach noch das ganze mit ein paar Streuteilen garnieren und fertig ist der Maritim-Look für’s eigene Zuhause!

Leuchtturm

Die Keilrahmen haben keine Ösen zum Aufhängen, diese kann man sich aber recht günstig dazu kaufen.

Angeleht machen sie aber auch eine ganz gute Figur.

Dans la mer

Diese 3 und weitere Keilrahmen könnt ihr *hüstel* in meinem Shop begutachten. Wünsche fröhliches Stöbern! 🙂

MeloftheShell auf DaWanda

Vielen Dank fürs Lesen und viel Spaß beim Basteln! Ich wünsche euch eine gute Zeit!

Eure Mel

Advertisements

3 Gedanken zu “Maritime Keilrahmen

      1. Schön das freut mich 😀! Habe auch gesehen, das Du meinem Blog folgst. Danke dafür. Ich freue mich sehr über neue ‚Leute‘, die sich für meinen Blog interessieren.

        Liebe Grüße
        Creativ Traum Blog

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.